Apple music nicht automatisch downloaden

Frage: F: Apple-Musik hält das Herunterladen von Songs auch automatische Download deaktiviert Mehr Weniger Apple Musik hat eine Option, die automatisch Songs herunterlädt, sobald Sie sie zu Ihrer Bibliothek hinzufügen. Wenn das Problem weiterhin nur mit bestimmten Titeln oder Alben auftritt, kann das Aktivieren dieser Einstellung helfen, das Problem zu beheben. Sie können diese Einstellung jederzeit deaktivieren, wenn automatische Downloads ein Problem darstellen. Sie können auch « Automatische Downloads » aktivieren, die Songs herunterladen, so dass Sie sie auch hören können, wenn Sie offline sind. Öffnen Sie dazu die App Einstellungen, tippen Sie auf Allgemein und dann auf Softwareupdate. Wenn neue Updates verfügbar sind, laden Sie diese herunter und installieren Sie sie. Hallo, ich verwende die neueste Version von iTunes auf Mac, obwohl alle neuen Songs, die ich zu meiner Playlist hinzufüge, nicht automatisch heruntergeladen werden. Bitte helfen Sie! Ich habe auch alle automatischen Download-Boxen aktiviert. Wenn Sie einen Song von Apple Music zu Ihrer Bibliothek hinzufügen, bedeutet dies nicht, dass Sie diesen Song automatisch auch auf Ihr Gerät herunterladen möchten.

Schließlich können diese Melodien viel Speicherplatz in Anspruch nehmen, vor allem, wenn Sie mehr und mehr im Laufe der Zeit hinzufügen. Von hier aus müssen Sie jedes Mal, wenn Sie einen Song, ein Album und eine Playlist zu Ihrer Apple Music-Bibliothek hinzufügen, auf den Download-Button tippen, um die Medien für die Offline-Wiedergabe zu erhalten. Wenn Apple Music hinzugefügte Songs automatisch wieder herunterladen soll, kehren Sie zu diesem Menü zurück und kippen Sie den Schalter auf Grün. Telefoneinstellungen -> Musik -> Automatische Downloads umschalten. Öffnen Sie nach dem Neustart Ihres iPhones die Musik-App und versuchen Sie, ein oder zwei Songs herunterzuladen. Wenn das Problem, Songs nicht herunterzuladen, weiterhin besteht, wechseln Sie zum Rest der Korrekturen. Beachten Sie, dass Sie dieselben Inhalte auf bis zu 10 Geräten herunterladen und darauf zugreifen können, solange Ihr Apple Music-Abonnement aktiv ist. Es ist auch wichtig zu beachten, dass, wenn ein Song durch eine Wolke mit einem Schrägstrich durch sie markiert ist – im Gegensatz zu einer Wolke mit einem Pfeil – es bedeutet, dass es überhaupt nicht heruntergeladen werden kann.

Schritt 2: Starten Sie Ihr iPhone neu. Danach besuchen Sie den Bildschirm oben erneut, und aktivieren Sie dann die iCloud-Musikmediathek erneut. Überprüfen Sie anschließend, ob die Downloads wieder funktionieren. Wenn Sie nun zu Musik zurückkehren und Tracks zu Ihrer Bibliothek hinzufügen, anstatt auf einen Download-Button tippen zu müssen, beginnt Ihre Auswahl automatisch mit dem Herunterladen. Bevor Sie Inhalte hinzufügen oder herunterladen, stellen Sie sicher, dass Sie die iCloud-Musikmediathek auf allen Ihren Geräten aktivieren. Egal, ob Sie ein langjähriger Apple Music-Benutzer oder ein neuer Abonnent sind, es kann frustrierend sein, wenn Ihre Songs und Alben nicht heruntergeladen werden. Leider funktioniert diese Funktion nur für den Abonnementdienst unter iOS. Während die Android-Version des Abo-Dienstes von Apple Music praktisch identisch mit ihrem iPhone-Pendant ist, gibt es kleine Unterschiede – wie das Fehlen automatischer Downloads. Es scheint keinen Grund insbesondere für die Auslassung zu geben, so dass hoffentlich, Dass Apple diese Funktion in einem zukünftigen Update implementiert. Apple Music ist ein großartiges Abonnement, aber genau das – ein Abonnement.